Arik Levy

Arik Levy


Der 1963 in Israel geborene und seit 1988 in Europa lebende Arik Levy arbeitet derzeit in Paris, wo er zusammen mit seinem 20-köpfigen Team von Designern und Grafikern das Studio L design betreibt. Levy ist Designer, Techniker, Künstler, Fotograf und Filmemacher zugleich; die Werke dieses vielseitigen Talents sind in renommierten Galerien und Museen auf der ganzen Welt zu sehen. Obschon Levy seine Bekanntheit seinem Möbeldesign für multinationale Firmen, seinen Installationen und limitierten Auflagen verdankt, ist er der Ansicht, dass „die Welt sich um Menschen dreht, nicht um Tische und Stühle“. Nach einem kurzen Aufenthalt in Japan kehrte Levy nach Europa zurück, um sich wieder dem zu widmen, was er von Anfang an so liebte: Kunst und Industriedesign und seinen anderen Kernfähigkeiten. Levy, der sich selbst eher als ,,Gefühlsdesigner“ sieht, leistet auch weiterhin wertvolle Beiträge zur Gestaltung unserer Innen- und Außenräume. Zu seinen Arbeiten gehören öffentliche Skulpturen – wie seine berühmten ,,Rock Pieces“ – sowie komplette multifunktionale Lebenswelten, die sich an den jeweiligen Nutzungszweck anpassen lassen. ,,Das Leben ist ein System aus Zeichen und Symbolen“, meint Levy, ,,in dem nichts ist wie es scheint.“