Viereckige oder quadratische gepolsterte Hocker werden - freistehend oder als Sitzgelegenheit an Tischen - vor allem in gewerblichen Einrichtungssituationen eingesetzt. Mit dem Soft Rocker hat die Designerin Alissia Melka-Teichroew einen spannenden und raffinierten Hocker entworfen, der sich diesem Trend anschließt. Inspirieren ließ sie sich vom klassischen Schaukelstuhl. Den Soft Rocker zu beschreiben ist eine Herausforderung: ist es ein Sessel, ein (Schaukel-)Stuhl oder ein Tisch? Der Soft Rocker vereint alles. Der Soft Rocker ist ein praktischer Eyecatcher mit Humor. Auf der Möbelmesse Salone del Mobile in Mailand erregte dieses Modell 2010 großes Aufsehen.

Softrocker