Das modulare Sitzsystem Bricks wurde speziell für den Objektmarkt entwickelt. Jede Kombination der Bricks-Elemente kann individuell und flexibel zusammengestellt werden. Dank der vielen verschiedenen geometrisch geformten Grundelemente mit unterschiedlich hohen und breiten Sitz- und Rückenelementen kann Bricks in allen Räumen, Einrichtungssituationen und Funktionen zum Einsatz kommen. Außerdem bietet das System viel Zubehör, wie integrierte Notebook-Tische oder Elektrifizierung. Für den Entwurf des Bricks wurde der Designer Robert Bronwasser durch eine Stadt-Skyline inspiriert, die in der straffen architektonischen Formgebung widergespiegelt wird. Eine deutliche, horizontal durchgehende Linie verbindet die einzelnen Elemente optisch. Mit frischen Farbakzenten lässt sich den Sitzkombinationen eine spielerische Note geben. Viele Bereiche des Büroalltags, wie Arbeiten, Warten, Besprechen, Telefonieren, Essen oder Entspannen können mit Bricks einfach und ergonomisch realisiert werden. Das Bricks-Baukastensystem bietet Architekten und Konsumenten ein Werkzeug, um auf eigene Weise eine moderne Arbeitsumgebung zu schaffen. Wer eine lebendige Arbeitsatmosphäre kreieren möchte, entscheidet sich für Bricks. Denn die gute Ergonomie, ein hohes Maß an Funktions- und Sitzflexibilität, sowie Akustik, gepaart mit passender Formgebung fördert die Produktivität.

Bricks Seating